Home

Wabool Produkte AG

Partikelmaske Moldex FFP2 ohne Ventil

Mehr Ansichten

Partikelmaske Moldex FFP2 ohne Ventil

Artikelnummer: 3900

CHF 79.00 Inkl. MwSt.: CHF 85.08

Kurzübersicht

Faltenfilter-Partikelmaske MOLDEX AIR der Filterklasse FFP2, ohne Ausatemventil,
Gitterschale aus Kunststoff, Dichtlippe aus hautfreundlichem Material im Nasenbereich, elastische Textil-Rundumbänderung mit Clip


Pkt à 10 Stück. 


Im Einsatz gegen die Übertragung von Corona-Viren empfehlen wir Ihnen unsere KN-95 Maske (Art. 3884)


Nur begrenzte Anzahl verfügbar


Only 500 left

Details

Faltenfilter-Partikelmaske MOLDEX AIR der Filterklasse FFP2, ohne Ausatemventil,
Gitterschale aus Kunststoff, Dichtlippe aus hautfreundlichem Material im Nasenbereich, elastische Textil-Rundumbänderung mit Clip

Atemschutzmasken und COVID-19

Aufgrund verbreiteter Liefer-Engpässen für FFP2-Masken erscheinen bei vielen Quellen Masken mit der Markierung "KN95".

Unterschied FFP2 und KN95
​FFP2 ist eine Produktklassifizierung nach EN 149:2001. Die Produkte unterstehen der EU-PSA-Verordnung 2016/425.
KN95 ist eine Produktklassifizierung nach GB2626-2006, was eine Chinesische Norm ist.
Weitgehend sind beide Produktprüfungen identisch - ausgenommen beim Test mit flüssigen Aerosolen. Dieser Test wird nur in der EN 149:2001 verlangt.

Einsatz gegen COVID-19
Im Einsatz gegen die Übertragung von Corona-Viren, sind beide Typen in Hygieneschutz-Bereichen geeignet und einsetzbar.  FFP2-Masken mit Ausatemventil dürfen im Gesundheitswesen nur für den Schutz des Personals eingesetzt werden.

Einsatz in der Industrie
Für den Schutz der Atemorgane von Trägern in der Industrie und im Gewerbe, genügt die Maske nach KN95 aufgrund des fehlenden Nachweises der Filtration von flüssigen Aerosolen nicht!
In Industrie, Gewerbe und teilw. Landwirtschaft dürfen nur FFP2 - oder wo angebracht höherwertige Atemschutzprodukte - eingesetzt werden. Viele der hier aufzufangenden Partikel sind nicht fest sondern flüssig. Insbesondere betroffen sind folgende Tätigkeiten/Branchen (nicht abschliessende Aufzählung):

  • Pharmaindustrie
  • Metallbearbeitung
  • Kunststoffbearbeitung
  • Abgase von Verbrennungsmotoren
  • Schädlingsbekämpfung
  • Lackierereien
  • usw

quelle: swiss-safety.ch

Technische Daten

Technische Daten

Norm: EN 149-14683
Schutzgrad: FFP 2 – schützt bis zum 10-fachen des Grenzwertes CE

Klimaneutrale Firma